LINDA TELLINGTON-JONES

Die 25. EQUITANA findet in diesen Tagen (9.-17. März 2019) statt und feiert damit seit ihrem Entstehen vor 47 Jahren ein Jubiläum. Fast über den gleichen Zeitraum ist Linda Tellington-Jones regelmäßig auf der Pferdemesse in Essen zu Gast.

Sie wurde am 30.6.1937 in Kanada geboren und hat als Pferdetrainerin über Jahrzehnte die Entwicklung des Reitsports beobachtet und mitgestaltet. In allen Reitweisen erzielte sie selbst Erfolge (Springreiten, Westernreiten, Distanzreiten, Reiten im Damensattel), vor allem in Kanada und den USA.

Als eine der ersten Pferdetrainer setzte sie sich für gewaltfreie Methoden in der Pferdeausbildung ein. Sie studierte das Verhalten und die natürlichen Eigenschaften der Pferde. Die Mensch-Pferd Beziehung stellte sie auf den Prüfstand und erkannte, wie oft Schmerzen beim Pferd die Ursache für widersetzliches Verhalten sind.

1975 entwickelte sie den „TELLINGTON-TOUCH“, ein System von manuellen Massagetechniken am Körper des Pferdes. Auch bei anderen Tieren (Zootieren in aller Welt) verwendet sie diese Techniken zur psychischen Stabilisierung und Lösung von Schmerzblockaden.

Auf der EQUITANA demonstriert sie AUF und NEBEN dem Pferd besondere Führmethoden, die besonders bei der Ausbildung des jungen Pferdes ein gutes Ergebnis erzielen. Im Vordergrund steht dabei die ruhige und zeitintensive Arbeit, die dem Pferd viele Pausen gönnt, um über das Gelernte „nachzudenken“ und dieses zu verarbeiten.

Auch mit ihren gut 80 Jahren zeigt die erfahrene Trainerin ihre Vorgehensweise noch vom Pferderücken aus. An ihrem Messestand gibt sie äußerst freundlich und geduldig Auskunft zu ihren weiteren Arbeitsschwerpunkten, zum Beispiel dem Reitunterricht für geistig und körperlich behinderte Kinder/Jugendliche. Unzählige Artikel in Fachzeitschriften und mehrere Bücher sind von ihr erhältlich – an den 9 Messetagen natürlich mit persönlicher Widmung. Kurse in aller Welt werden zu ihren Ausbildungsmethoden und Forschungen veranstaltet.

Linda Tellington-Jones hat die größte Pferdemesse der Welt fast „von der ersten Stunde an“ geprägt. Neidisch kann manch anderer Kollege/Kollegin beobachten, wie groß die Zahl ihrer Bewunderer unter den Messebesuchern ist. Ihr Leitspruch lautet: „Lege dein Herz in deine Hände und deine Hände auf dein Tier.“

Foto: © Margrit Baumgärtner

Foto: © Margrit Baumgärtner

Foto: © Margrit Baumgärtner

Foto: © Margrit Baumgärtner

 




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Margrit Baumgärtner / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2019/03/14/linda-tellington-jones/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.