Das Faultier

Im Regenwald, im Regenwald,
da hängt im Baum der Willibald
Sieht man die Welt einmal kopfüber,
ist man erfreut und etwas klüger

Man muss nicht immer jagen, hetzen
Man kann auch auf die Ruhe setzen
Probier‘ es mal mit Langsamkeit,
mit guter Laune, Sparsamkeit

und suche Dir ein schönes Plätzchen,
vergiss auch nicht ein liebes Schätzchen
Du bist geschützt bei schlechtem Wetter,
drehst mal den Kopf und frisst die Blätter

Er ist nicht faul, der Willibald,
nur in den Ästen festgekrallt
lebt er so schlicht und ökonomisch,
ganz fröhlich – und ein wenig komisch

Foto: minkewink / CC0 Creative Commons / pixabay.com




Autor: Jürgen Wagner


jw.sleipnir@freenet.de
www.liederoase.de


Fotograf/Künstler: © minkewink / CC0 Creative Commons / www.pixabay.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2019/02/18/das-faultier-2/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.