Kolkrabe

Mein Name ist „Kolk“, von Beruf bin ich Rabe.
Man sagt ich hätt´ eine besondere Gabe.
Wäre Singvogel! Doch fürcht´ ich mit meinem Krächzen
könnte ich Manchem die Nerven verletzen.
Dabei singe ich gern. Mit meinem Krahkrah
markier ich ´s Revier und sag ich bin da!
Die Vogelkunde treibt seltsame Blüten,
als Künstler zu sehen, werde ich mich hüten!
Doch festliches Schwarz, das muss trotzdem sein,
so wahrt man rein äußerlich den Schein!
Soll man in mir den Singvogel sehen!
Den Größten. Ich beginn´ zu verstehen:
Was man nicht kann, heißt es zu verbergen.
Der SCHEIN ist das GRÖSSTE auf der Erden!

Foto: Alexas_Fotos / CC0 Creative Commons / pixabay.com




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Alexas_Fotos / CC0 Creative Commons / www.pixabay.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/11/30/kolkrabe-2/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.