Durchkreuzter Plan

Kater Tombas Plan ging in die Binsen,
es zeigte sich schadenfrohes Grinsen
auf dem Gesicht von Kater Waldemar,
schallend gelacht hätte er um ein Haar.

Tomba legte nachts Käsestücke aus,
verteilte diese rund ums ganze Haus,
damit Mäuse auftauchen in Scharen,
stolz war er auf sein kluges Verfahren.

Doch Waldemar durchkreuzte Tombas Plan,
er beauftragte einen Auerhahn
alle Käsestücke wegzupicken,
der Vogel stimmte zu mit ’nem Nicken.

Bald war dieser voll bis zum Stehkragen,
dafür blieb leer Kater Tombas Magen
das Fernbleiben der Mäuse in der Nacht,
hatte ihn schier um den Verstand gebracht.

Der Misserfolg in jener Nacht ist Kater Tomba bis zum heutigen Tag ein Rätsel geblieben. Einen zweiten Versuch hat er bisher nicht gestartet.

Abbildung: (c) Ingrid Baumgart-Fütterer




Autor: Ingrid Baumgart-Fütterer

i.treegarden@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Ingrid Baumgart-Fütterer / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/08/09/durchkreuzter-plan/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.