ESELZEBRASCHWEINEREI

Ein Maximum an Idiotie
und aufgeschäumter Phantasie
beweist ein Zoo nun in Ägypten,
wo Mitarbeiter um sich blickten
und meinten, dass der Tierbestand
bisher zu wenig Anklang fand.

Zwei Grautiere mit langen Ohren
wurden zu Neuem auserkoren.
Man pinselte sie schwarzweiß an,
behauptete die „Echtheit“ dann.
Die „Zebras“ seien neu im Zoo
und nicht zu sehen anderswo.

Eine abscheuliche Blamage,
Besucher waren schnell in Rage !
Verspotten das Fassadenspiel,
das dem Direktor nur gefiel.
Ein „Zebratier“, so zugekleistert,
ist ganz bestimmt auch nicht begeistert.

Wie muss es jucken oder zwicken,
unter der Farbschicht zu ersticken ?
Wie giftig ist die Pinselei ?
Pfui — Eselzebraschweinerei !
Dem Esel, der so oft genarrt,
bleibt wieder einmal nichts erspart.

Abbildung: GDJ, Zebra Pattern from PublicDomainPictures.net / openclipart.org




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © GDJ, Zebra Pattern from PublicDomainPictures.net / www.openclipart.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/30/eselzebraschweinerei/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.