Auf Rosen gebettet

Prinz, der Angorakater
hat einen adligen Vater,
in einem Schloss leben sie,
Sorgen haben die beiden nie.

Für Speis und Trank ist gesorgt,
Glück haben sie für sich geborgt
Tage voller Heiterkeit
sperren aus ein jegliches Leid.

Von vorn bis hinten werden sie
bedient – man geht in die Knie
vor ihnen mit gesenktem Kopf,
es beneidet sie manch armer Tropf.

 

Abbildung: Bellinon / CC0 Creative Commons / pixabay.com




Autor: Ingrid Baumgart-Fütterer

i.treegarden@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Bellinon / CC0 Creative Commons / www.pixabay.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/09/auf-rosen-gebettet/

1 Kommentar

  1. Ich hab mich schon gewundert, wo heut der Beitrag des Tages bleibt, hatt ich ihn doch selber programmiert. Allerdings auf eine falsche Uhrzeit. 🙁 Aber jetzt passt’s.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.