Stadtallendorf

Stadtallendorf, so heißt der Ort,
den nicht so viele kennen,
doch neuerdings als Mittelpunkt
der Prügelstrafe nennen.

Obwohl, es ist auch allerhand,
wie Gäste sich erdreisten,
bei der Mahlzeit, statt zu loben,
noch Kritik an ihr zu leisten.

Ein Pizza-Mann ist immerhin
genervt und sehr verspannt,
wenn er schon seit Stunden
in der Küche rum gerannt.

Drum rat‘ ich dir, mein lieber Freund,
sei still und halt den Mund,
dann bleibst du in Stadtallendorf
vielleicht sogar gesund.

Dann fliegst du nicht zur Tür hinaus
und wirst nicht ungezügelt
vom Küchenchef des Restaurants
ins Krankenhaus geprügelt.

 

Abbildung: Ausriss/dpa/EZ




Autor: Gerhard P. Steil

gerhardsteil@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Ausriss einer dpa-Meldung/Eßlinger Zeitung / www.esslinger-zeitung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/05/04/stadtallendorf/

1 Kommentar

  1. Dazu schrieb der Autor:

    „Ein guter Freund hat mich mal gefragt, wo ich eigentlich die Ideen für meine Geschichten hernehme.
    „Das ist kein Problem“, hab ich damals gesagt. Die stehen täglich in der Zeitung.“

    Das stimmt. Ich lese diese skurrilen kleinen Meldungen auch gern und hab mir schon manchmal gedacht, da schreibt jetzt vielleicht jemand ein paar launige Verse darüber … der Herr Steil oder unser Hauspoet Hans Witteborg.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.