Raue Schale, weicher Kern

Kater Carossa „am Rad drehte“
Katze Mo die Augen verdrehte,
er schien den Verstand zu verlieren
beim Kämpfen mit den Beutetieren.

Carossa konnte es nicht fassen,
dass Mäuse verschiedener Rassen
ihn attackierten in großer Zahl,
außer Flucht hatte er keine Wahl.

Das Schamgefühl setzte ihn schachmatt,
diesen Kampf hatte er gründlich satt
zum allerersten Mal gab er auf
und ließ seinen Tränen freien Lauf.

Von ihm beeindruckt war Katze Mo,
er wirkte jetzt „weich“ statt sonst so roh
nah heran sie an ihn rückte,
spendete Trost, ihn so entzückte.

 

Abbildung: Urheber unbekannt, CD mit rechtefreien Bildern




Autor: Ingrid Baumgart-Fütterer

i.treegarden@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Unbekannt / CD mit rechtefreien Bildern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/02/21/raue-schale-weicher-kern/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.