Doppelt krank

Es ist die Zeit der Grippeviren …
Selbst Menschen geh´n auf allen Vieren
und fühlen sich wie „müder Hund“,
sehr kränkelnd und sehr ungesund.

Der Kopf droht dröhnend zu zerplatzen,
der Hund leckt jaulend seine Tatzen.
Mit Fieberblick sehen sich beide…
Frauchen und Hund sind ohne Freude.

Arzt oder Tierarzt ? … ist die Frage,
wo findet sich die größte Plage,
wer hustet lauter, „bellt“ noch schlimmer,
wer zeigt das traurigste Gewimmer ?

Wenn Zwei- und Vierbeiner so kränkeln,
muss man das Leben sehr beschränken,
zusammen sich im Haus verstecken
und schwitzen unter weichen Decken.

 

Foto: (c) birgitH / pixelio.de




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © birgitH / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/02/16/doppelt-krank/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.