Spätes Liebesglück

Kater Max hatte sein Alleinsein satt,
er war ausgelaugt und fühlte sich matt
im Alter er sich auf den Weg machte,
in der Hoffnung, dass ihm die Liebe lachte.

In der Liebe war Max nie ein Sünder,
im Gegenteil, er war ein Spätzünder
er verliebte sich, schüchtern wie er war,
erst in seinem zwanzigsten Lebensjahr.

Katze Mo war seine Auserwählte,
schön war sie nicht, nur die Liebe zählte
und ihre Schönheit, die von innen kam,
Max war jetzt alles andre als matt und lahm.

 

Foto: (c) Margot Kessler / pixelio.de




Autor: Ingrid Baumgart-Fütterer

i.treegarden@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Margot Kessler / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2017/11/09/spaetes-liebesglueck/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.