Laudatio an Edith

Kennt jemand überhaupt die Edith? Nein?
Das konnte ich mir vorstellen! Ihr seid Ignoranten!

Das ist nämlich die Person , die meine Persönlichkeit hervorragend in den Vordergrund zu stellen weiss! (Wahlhelfer eben) – Nicht nur, dass sie mir bei allem Blödsinn, den ich so hinterlasse, meine Rute verbal zu streicheln weiss, ist sie darüberhinaus auch noch in der Lage, mein Selbstbewusstsein zu steigern. Diese Frau ist echt stark! Muss ja auch mal gesagt werden!

Der Merlin weiss schon ganz genau, wer sein Freund ist oder nicht. Und Du liebe Edith, bist in meinem DIARY „veredihtglicht!“

Hoffentlich werden meine Memo`s nicht später mal veröffentlicht??!
Dann würde ich mich aber schämen! (Aber warum eigentlich?)

Na, ja ich lebe jetzt! Und gerade jetzt empfinde ich, dass Du meine Freundin bist!

Nämlich als Dein Merlin.

Foto: (c) Rüdiger Knappe / pixelio.de




Autor: Christian Dinter

dinter-detmold@gmx.de


Fotograf/Künstler: © Rüdiger Knappe / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2017/10/13/laudatio-an-edith/

2 Kommentare

  1. Hihihi – da hat mir Merlin, unser „Hundeskanzler“, so eine nette Lobrede geschrieben, und um ein Haar wäre sie von meinem übereifrigen Spamfilter gefressen geworden. Ich hab sie erst heute Nachmittag bei einer Fehlersuche gefunden.

  2. Natürlich kennen wir alle unsere Edith, ohne sie gäbe es so manche Geschichte nicht. Auch von mir ein „herzliches Dankeschön“ für die Mühe die sie sich immer macht.Danke für die wundervollen Rezessionen die mit viel Liebe geschrieben sind und überhaupt, Edith wir lieben dich, ohne unsere Edith wären die „Tiergeschichten“ nicht das was sie heute sind; einfach zauberhaft, wundervoll und einmalig, danke für alles.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.