Merlin bekommt ’ne Wurmkur

Hey, ich bin es mal wieder. Euer Merlin!

Ja ich muss schon sagen, dass meine Menschen es wahrscheinlich wirklich gut mit mir meinen. Jetzt durfte ich zum Beispiel wieder einmal so eine komische Tablette runterwürgen, die meine Kaldaunen reinigen sollten. Hat das kleine Ding auch tatsächlich geschafft!

Was soll ich denn machen? Alle paar Stunden drückt es und lässt sowohl mich als auch meinen Menschen keine Ruh.

Gut , Frauchen hat versucht mit gekochtem Reis und Hühnerfleisch dem Problem etwas entgegen zu wirken. Hat ja letztendlich auch geklappt! Aber geschmeckt hat es halt nicht! Eine kleine Prise Salz wäre schon ganz schön gewesen. Man hat ja als Hund auch so etwas wie Geschmacksnerven im Mund! Oder?

Zumindest geht es mir jetzt etwas besser und ich kann auch wieder etwas festere Nahrung zu mir nehmen.

Euer Merlin bleibt Euch weiterhin treu.
Bleibt mir gewogen!
Tschüss

Foto: (c) BloodyMary / pixelio.de




Autor: Christian Dinter

dinter-detmold@gmx.de


Fotograf/Künstler: © BloodyMary / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2017/09/06/merlin-bekommt-ne-wurmkur/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.