Eine Fliege macht die Biege

Eine klitzekleine Mücke,
die mich neckt an einem Stücke,
fliegt vorbei, als ich mich bücke,
wirkt respektlos, voller Tücke,
und entwischt zu ihrem Glücke
durch der Fliegenklatsche Lücke,
die zu zögerlich ich zücke.

Abermals macht sie die Biege;
frag‘ ich mich, wann ich sie kriege;
lauernd auf dem Sofa liege.
Kühn kreist über mir die Fliege,
die ich irgendwann besiege…

Nr. 40/01.09.2017

Foto: (c) lintschi / pixelio.de




Autor: Christa Maria Beisswenger




Fotograf/Künstler: © lintschi / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2017/09/04/eine-fliege-macht-die-biege/

2 Kommentare

  1. Das find‘ ich so klasse! 😀

    • Ingrid Baumgart-Fütterer on 6. September 2017 at 13:29
    • Antworten

    Eine plastische und lebendige Schilderung, die mich zu folgendem Gedicht inspirierte:

    „Lucky Punch“

    Es nähert sich mir ne Mücke
    blutrünstig, voller Heimtücke,
    dem Biest ich zu Leibe rücke,
    mit der Faust ich es zerdrücke.

    Die Mücke zerfällt in Stücke,
    ich fühl mich wie Hans im Glücke
    v o r m Zustechen starb die Mücke;
    auf der Regenbogenbrücke
    fliegt ins Jenseits nun die Mücke.

    LG I. Baumgart-Fütterer

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.