«

»

edithtg

Beitrag drucken

Geschenk des Herzens

„Ach du grüne Neune !“ exklamierte sie,
„Geburtstag hat mein liebes Hundevieh
was soll ich ihm bloß zum Feste kochen
vielleicht Pansen oder Rinderknochen?“

Da sprach Daina, das Geburtstagskind:
„mehr als Pansen oder Knochen vom Rind
beglückt mich deine Anwesenheit,
ist doch dein Beruf mein allergrößtes Leid.“

Das nahm Frauchen sich sehr zu Herzen
nahm ausnahmsweise mitten im Märzen
an Dainas Geburtstag ein paar Stunden frei,
was diese mehr schätzte als Muskel-Brei.

Foto: (c) Tim Reckmann / pixelio.de




Autor: Ingrid Baumgart-Fütterer

i.treegarden@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Tim Reckmann / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2017/08/03/geschenk-des-herzens/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.