Verkehrt herum

Die Welt kopfüber zu erleben,
ist manchmal vielleicht anzustreben,
doch manchmal wird es zum Problem.
Ob Flughunde das auch so seh´n ?

Sie hängen tagsüber an Bäumen,
zucken nur leicht in ihren Träumen.
Da rinnen Tröpflein ganz verloren
den Rücken lang bis zu den Ohren.

Schwerkraft bestimmt das Urinieren
bei diesen umgedrehten Tieren.
Den Flughund im Stuttgarter Zoo
juckte das gar nicht. Sowieso

ließ er sich überhaupt nicht stören,
blieb seelenruhig – ich kann es schwören.
Bestimmt hat er in dunkler Nacht
über mein Grübeln laut gelacht.

(Die FLUGFÜCHSE aus der Familie der Flughunde kann man im Amazonienhaus der WILHELMA aus nächster Nähe beobachten. Foto vom 15.6.14)

Foto: (c) Margrit Baumgärtner

Foto: (c) Margrit Baumgärtner




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Margrit Baumgärtner / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/06/23/verkehrt-herum/

1 Kommentar

  1. Die Schwerkraft zieht die Tropfen an
    beim Flugfuchs und beim alten Mann!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.