Amor in herbis

Der kleinen Rosenblattlaus bieten
Marienkäferpaarungsriten
auf stacheligem Pflanzenstängel
ein Schauspiel ohne Spannungsmängel.
Zwei andre Kerfe lassen ahnen,
ihr Ziel ist’s, Nachwuchs vorzuplanen,
was einer Fliege, die’s betrachtet,
Hormone schnell kaudal verfrachtet,
zwar ohne Nutz, sie ist alleine,
so schreite ich ins Allgemeine:
Es tut sich etwas auf den Stielen
an Schäkerei und Liebesspielen.

Foto: (c) Jetti Kuhlemann / pixelio.de




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Jetti Kuhlemann / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/05/24/amor-in-herbis/

3 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 24. Mai 2014 at 09:30
    • Antworten

    Nachwuchs im Mai nicht nur an Stielen,
    auch Fohlen, die auf Wiesen spielen,
    auch Kätzchen, die zusammen raufen
    und DIE, die Kinderwagen kaufen.

  1. Der Frühling läßt die Triebe sprießen
    auch Käfer möchten dies genießen.

    Wo hat Frau Edith nur die tollen Bilder zur Verfügung?

  2. Die meisten Bilder habe ich nach wie vor von pixelio.de. Da gibt es nahezu alles.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.