«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

In der Not …

Was soll ein Haustier tun, wenn Herrchen oder Frauchen stirbt?
Ist eingesperrt ein Hund, so tut er gütlich sich daran
bevor vor Hunger er dann selbst verdirbt.
So auch ein Hund, der Frauchens Leiche fraß.
Was aber bedeutet für die Gesellschaft das?
Ein jeder mag´ s für sich bedenken.
Den Kommentar möchte ich mir schenken!

Illustration: rechtefrei




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Unbekannt / CD mit rechtefreien Bildern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/05/23/in-der-not/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Wenn die Not am grössten ist,
    ein Wesen JEDES Wesen frisst !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.