«

»

edithtg

Beitrag drucken

Der Zirkus, das Krokodil und die dicke Frau

Der Zirkus hatte, wie man’s macht,
die Tiere eingeladen,
wobei man in der Regel schaut,
dass keines kommt zu Schaden.

Es hätte auch ganz gut geklappt,
wenn Kurven nicht gewesen,
wie man bei Nowosti Press
am Tag darauf gelesen.

Ein Krokodil lag harmlos rum
und sollte nun erleben,
dass dicke Frauen dummerweis
nicht sanft zur Erde schweben.

Die Dame, die recht kräftig war,
schrie plötzlich auf und fiel,
mit hundertzwanzig Kilogramm,
direkt aufs Krokodil.

Die Landung war recht angenehm,
die Frau ward nicht gebissen,
dem Tier indessen ging’s danach
noch lange Zeit beschissen.

Illustration: © Gerhard P. Steil

Nach einer Meldung der Nachrichtenagentur RIA-Nowosti am 22.Mai 2014, in der über einen Vorfall berichtet wurde, in dem ein russischer Zirkus einen unangenehmen Transportunfall zu erklären hatte.




Autor: Gerhard P. Steil

gerhardsteil@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Gerhard P. Steil / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/05/23/der-zirkus-das-krokodil-und-die-dicke-frau/

3 Kommentare

  1. edithtg
    edithtg

    Diese Meldung habe ich heut Früh auch in der Zeitung gelesen. Ferner stand darin, dass die Frau wegen dieses Unfalls ihren Job verlieren sollte. Ich hoffe, das überlegen sie sich noch mal. Sie hat das ja auch nicht mit Absicht gemacht.

  2. edithtg
    edithtg

    Diese Pressemeldung war auch nicht schlecht. Hier eine Variante aus der Kronenzeitung:
    http://www.krone.at/Steil/Neuseeland_Katze_kommt_mit_Drogen_nach_Hause-Frauchen_ueberrascht-Story-404804

  3. Margrit Baumgärtner

    Sachen gibts – die gibts (fast) gar nicht !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.