«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Rebhuhn und Reblaus

Das Rebhuhn und die Reblaus sind
nicht eng verwandt – weiß jedes Kind.
Doch führt das Tantra, höchste Einsicht,
durch dieses Wissen in der Einschicht
zu allgemeiner Seelenruh?
Was sagt der Leser hier dazu?

Foto: (c) zaubervogel / pixelio.de

Foto: (c) querbeet / pixelio.de

 




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © zaubervogel, queerbeet / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/05/09/rebhuhn-und-reblaus/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Ob …huhn, ob …laus, es bleibt zu klagen,
    denn immer warten tausend Fragen…..!

  2. Hans Witteborg

    na irgendwann vor Ur-Ur-Zeiten
    gab es schon mal Gemeinsamkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.