«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Die Sache mit den Ostereiern

Ich glaube nicht, dass Urkeimzellen
der Häsin bunter Eier wegen
ins Millionenfache schwellen.
Dazu die Frage, wie sie legen?

Die Deutung für den Kindgebrauch
soll sachlich, fachlich richtig sein
verständlich zweifelsohne auch,
mit einem Wort – von Lügen rein.

So könnt man beispielsweise sagen,
der Hase würd die Eier rauben,
die Hühner im Gefecht erschlagen.
Die Kinder würden’s sicher glauben.

Foto: (c) Ingo Baumgartner

 


Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/04/17/die-sache-mit-den-ostereiern/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.