«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Hasenparanoia

Der Hase sprach zur Häsin:
Ich glaub, da liegt noch Käs in
dem Kästchen in der Küche,
ich hasse die Gerüche.

Wir haben hier kein Kästchen
in unsrem Ackernestchen,
auch keine Küche, Hase.
Es täuscht dich deine Nase!

So sagte, sehr verbittert,
die Häsin, denn sie wittert
schon wieder Irrsinns-Phasen
bei ihrem Mann, dem Hasen.

Foto: © gabriele Planthaber / pixelio.de




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © gabriele Planthaber / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/04/16/hasenparanoia/

2 Kommentare

  1. edithtg
    edithtg

    Halunkinationen? 😀

  2. Hans Witteborg

    Irsinnig sind nur Osterhasen,
    die bunte Eier ausgeblasen.
    Doch Hoppelstroth, der Hasenmann
    wollt nur an andere Häsin ran.
    Ingo hatte alles belauscht…
    ich glaub´er hat was aufgebauscht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.