Schmetterlings-Steaks

Ich konnt´ nicht glauben
was ich sah:
beim Schlachter des Vertrauens da
gab ´s ein günstig Angebot,
ich lachte fast mich drüber tot.
Ein Steak von einem Schmetterling,
das mußt ´ recht klein sein, so ein Ding.
Und wie viel gehen auf ein Kilo –
zehntausend, rechne ich mal so.
Da hab ´ich vor dem Fleischer Achtung:
´ne Heidenarbeit bei  d e r  Schlachtung!

Illustration: rechtefrei




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Unbekannt / CD mit rechtefreien Bildern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/04/07/schmetterlings-steaks/

2 Kommentare

  1. Ah ja, jetzt ist der Text auch erschienen … knappe 12 Stunden nach der Zeit, auf die ich ihn programmiert hatte. Wenn Schmetterlingssteaks Flügel haben, hätte das eigentlich schneller gehen müssen.

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 7. April 2014 at 17:26
    • Antworten

    Wird man von diesem „Steak“ denn satt,
    oder fühlt man sich krank und matt….?!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.