«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Schmetterlings-Steaks

Ich konnt´ nicht glauben
was ich sah:
beim Schlachter des Vertrauens da
gab ´s ein günstig Angebot,
ich lachte fast mich drüber tot.
Ein Steak von einem Schmetterling,
das mußt ´ recht klein sein, so ein Ding.
Und wie viel gehen auf ein Kilo –
zehntausend, rechne ich mal so.
Da hab ´ich vor dem Fleischer Achtung:
´ne Heidenarbeit bei  d e r  Schlachtung!

Illustration: rechtefrei




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Unbekannt / CD mit rechtefreien Bildern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/04/07/schmetterlings-steaks/

2 Kommentare

  1. Edith Nebel

    Ah ja, jetzt ist der Text auch erschienen … knappe 12 Stunden nach der Zeit, auf die ich ihn programmiert hatte. Wenn Schmetterlingssteaks Flügel haben, hätte das eigentlich schneller gehen müssen.

  2. Margrit Baumgärtner

    Wird man von diesem „Steak“ denn satt,
    oder fühlt man sich krank und matt….?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.