«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Der Rotkelch

Der Rotkelch sitzt auf einem Stein.
Ein Germanist verjagt ihn. Sein
bekannt verbildetes Empfinden
kann einen Rotkelch nicht verwinden.
Seit diesem Vorfall gilt – wie hart –
das Tier als ausgestorbne Art.

Nun hüpft, wohl diktionärgerecht,
mit streng neutralem Wortgeschlecht
und h als Dehnungskonsonanten
auf einem Feuerwehrhydranten
ein Vogel von ganz ähnlicher
Statur und Farbe hin und her.

Foto: © Peashooter / pixelio.de




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Peashooter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/27/der-rotkelch/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Wenn Ingo Dehnungskonsonanten erklärt, wird es einem ganz warm ums Herz (schmunzel)!

  2. Hans Witteborg

    Wie beim Dehnungskonsonant
    sind auch Vokale oft bekannt
    So ist es auch mit der Stadt So e st
    Ich trink auf Ingo! Also Prost.

    Einfälle hat dieser Salzburger…nee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.