Der Rotkelch

Der Rotkelch sitzt auf einem Stein.
Ein Germanist verjagt ihn. Sein
bekannt verbildetes Empfinden
kann einen Rotkelch nicht verwinden.
Seit diesem Vorfall gilt – wie hart –
das Tier als ausgestorbne Art.

Nun hüpft, wohl diktionärgerecht,
mit streng neutralem Wortgeschlecht
und h als Dehnungskonsonanten
auf einem Feuerwehrhydranten
ein Vogel von ganz ähnlicher
Statur und Farbe hin und her.

Foto: © Peashooter / pixelio.de

Foto: © Peashooter / pixelio.de




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Peashooter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/27/der-rotkelch/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 27. März 2014 at 08:38
    • Antworten

    Wenn Ingo Dehnungskonsonanten erklärt, wird es einem ganz warm ums Herz (schmunzel)!

  1. Wie beim Dehnungskonsonant
    sind auch Vokale oft bekannt
    So ist es auch mit der Stadt So e st
    Ich trink auf Ingo! Also Prost.

    Einfälle hat dieser Salzburger…nee

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.