«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Unfreiwillig

Ungern ging zum Angeln er,
weil böse Ahnung ihn umtrieb,
für ihn war es viel wichtiger,
daß er zu Hause blieb.
Doch nein, er wurde nicht gefragt
man packte ihn in eine Dose.
Zum Angeln ging ´s – der Morgen tagt,
das Herz rutschte ihm in die Hose.
Wer so des Wurmes Angst beschreibt
noch nie am Haken steckte,
den hatte noch kein Fisch entleibt
bis zuckelnd er verreckte.
Doch dies geschah durch einen Barsch,
samt Haken der ihn schluckte.
Es dacht der Wurm: „leck mich am …“
das tat der Fisch …
der Wurm am Enddarm nicht mal zuckte!

Illustration: CD mit rechtefreien Bildern




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Unbekannt / CD mit rechtefreien Bildern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/26/unfreiwillig/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Eine schöne Portion „Schwarzer Humor“ – und Frau Nebel holt wieder die perfekte Illustration aus der „Trickkiste“!

  2. Hans Witteborg

    Tolle Auswahl der Illustration!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.