Gimpelhemmung

Der Gimpel, frühlingsfroher Werber
um Liebesgunst bemerkt, ein herber
und kalter Wind bläst aus Nordwest,
was ihn sofort verstummen lässt.

So hockt er frierend in den Zweigen,
kann seiner Gimpelin nicht zeigen,
welch Kerl er ist im Buschrevier.
Er bringt ja keinen Ton herfür.

Es soll auch Menschenmännchen geben,
die kein  e r o t i s c h e s  Bestreben
bei großer Kälte zeigen. Eis
behindert den Vermehrungsfleiß.

Foto: (c) Angelika Wolter / pixelio.de

Foto: (c) Angelika Wolter / pixelio.de




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Angelika Wolter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/23/gimpelhemmung/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.