«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Man bedenke …

Ein Hirschkäfer, der als Protz bekannt,
durchstreifte Totholz im Revier
sogleich er einen Rivalen fand,
ein gleich starkes Insektentier.

Es kam zum Kampf. Sie gabelten und schoben,
das war ein echtes „Hirschduell“.
Verletzt wurd´ keiner, was zu loben,
doch endete der Kampf recht schnell.

Ein Vogel, Protein-entwöhnt
und deshalb auf dem Trip
schnappte beide Käfer sich,
nahm in sein Nest sie mit.

Moral: im Streit wird häufiger vermißt
wer eigentlich der Freßfeind ist!

Foto: © Susanne Schmich / pixelio.de




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Susanne Schmich / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/21/man-bedenke/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Das erinnert mal wieder an viele menschliche Situation….die Moral gefällt mir !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.