Die Sache mit dem Endvokal

Im Norden, schon in Polesnäh,
lebt – fröstelnd wohl – die Schnee-EulE,
besteht aus stetem Frostverdruss
auf unbetontem „e“ zum Schluss.
Mit Hilfe eines kleinen Mogels
gelingt’s, die Sturheit dieses Vogels
zu brechen. Gut, er wehrt sich heftig,
sprichst du den Endvokal zu kräftig.

Abbildung: (c) Ingo Baumgartner



Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/19/die-sache-mit-dem-endvokal/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 19. März 2014 at 09:20
    • Antworten

    Es nickt ein Tier erfreut dazu:
    Nun applaudiert auch der UhU !

  1. Der Einfall ist, wie ich es seh,

    den Kratzfuß wert von einer Kräh`

    In voller Hochachtung jedoch schmunzelnd habe ich den erneuten „Ingo“ gelesen!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.