Weise Entscheidung

Ein Spulwurm liegt im Spiritus,
nicht weil er will, nein, weil er muss.
Er fühlt sich in dem Alkohol
nicht – wie man meinen könnte – wohl.
So macht er Tugend aus der Not,
erklärt sich autonom für tot.

Foto: Joanbanjo, Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license

Foto: Joanbanjo, Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Joanbanjo / This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license. You are free to share – to copy, distribute and transmit the work, to remix – to adapt the work under the following conditions: attribution – You must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work). Share alike – If you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one. http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/11/weise-entscheidung/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Ich finde das Gedicht soooo klasse!
    Wenn wir hier selbst das Seelenleben von Präparaten mit einbeziehen, werden uns die tierischen Themen niemals ausgehen. 😀

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 11. März 2014 at 09:24
      • Antworten

      Das denke ich auch! 😀

  2. Einspulwurm, der sich totgestellt
    hätt nicht viel Freude auf der Welt.
    Im Gegensatz zum Hauspoet
    bei dem das Herz beim Gedicht aufgeht.

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 11. März 2014 at 17:28
      • Antworten

      Wem, außer dem Tierfreund Hans, kann bei Lesen eines gedichtes über den Soulwurm das Herz aufgehen. Danke dir aber dafür! 😀 😀 LG Ingo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.