Rex, der Gärtner und die Beule

Es ist schon eine Weile her, da lebten mein Mann, unser Hund Rex und ich auf einer kleinen Finca in Spanien.

Unser kleines Bauernhäuschen lag am Ende einer großen Schafsweide und diese Weide hatte zur Sicherheit einen hohen Zaun, damit die Tiere nicht weglaufen konnten. Auch unser Häuschen war mit einem Zaun gesichert, damit unser Hund Rex den Schafen nicht zu nahe kam.

Damals war Rex gerade mal sechs Monate alt und noch ein wenig tollpatschig. Oft saß er am Zaunende und schaute den Schafen zu, bellte auch mal, wenn ihm das „Mäh, Määhää“ der Schafe zu laut wurde.

Die jungen Schafe kamen immer ganz dicht an unseren Zaun und Rex machte kleine Sprünge, um über den Zaun zu springen. Zum Glück schaffte er es noch nicht, aber der Tag würde kommen, wo er es schaffen würde.

Wenn wir beide nicht im Haus waren und Rex nicht mitnehmen konnten, sperrten wir ihn immer in unseren alten Bus, da wähnten wir ihn in Sicherheit. So auch dieses Mal. Als wir nach Hause kamen, sahen wir, dass die Türe am Bus offen stand und Rex nicht im Bus drin war. Und dann blieb uns fast das Herz stehen, Rex tollte mit den Schafen herum und freute sich.

Wir holten Rex zu uns und sperrten ihn ins Wohnzimmer. Da kam schon der Gärtner um die Ecke und schrie, dass unser Hund die Schafe verletzt hätte. Wir zeigten ihm den Hund der im Wohnzimmer brav vor dem Kamin lag und schlief. Kopfschüttelnd ging der Gärtner wieder.

Dieses Mal blieb der Hund ganz ruhig, aber wann immer er den Gärtner erblickte, bellte er wie verrückt, und der Gärtner rannte schnell weg. und irgendwann kam unser Hund heim und hatte eine große Beule am Kopf. Wieso bellte unser Hund immer wenn er den Gärtner sah, und wieso rannte der Gärtner immer so schnell weg, wenn er unseren Rex sah? Des Rätsels Lösung war einfach, der Gärtner hatte unserem Hund die Beule beigebracht.

Foto: (c) Hoppe / pixelio.de

Foto: (c) Hoppe / pixelio.de




Autor: Ursula Geier

UrsulaGeier@web.de
www.urska.jimdo.com


Fotograf/Künstler: © Hoppe / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/11/rex-der-gaertner-und-die-beule/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 12. März 2014 at 09:26
    • Antworten

    Einen Tadel an den schlagenden Gärtner
    spricht hier die Margrit Baum-Gärtner !

  1. liebe Margit, das ist ja lieb, ein Kommentar in Gedichtform, ich wünsche Ihnen einen sonnigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.