Monatliches Archiv: März 2014

Hauspoet

Monster

In England, wo Finanzheuschrecken den Hauptanteil der Wirtschaft decken, man folglich Schreckliches gewohnt und die Elisabeth noch thront, da findet man nun Riesenratten wie wir sie bisher nicht hier hatten. So siebzig Zentimeter lang, da wurden nicht nur Menschen bang, nein, auch die Katzen sich nicht trauten versteckten sich, angstvoll miauten! Ratzillas nannte man hinfort …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/31/monster/

Rosmaringo

Hummeltage

An Ufern stehen Bäume in der Blüte, die Parkbank schattet schon ein Hauch von Laub. Insekten prüfen eifrig Nektargüte, ein Bienchen badet tief in gelbem Staub. Wer kann sich dieser Wunderzeit entziehen, den Tagen, da das Licht die Nacht besiegt, wenn Tagesfröste vor den Strahlen fliehen und überm Feld der erste Kiebitz fliegt? Als Osterglocken …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/31/hummeltage/

Rosmaringo

Kein Gewidder

Ein Donner schreckt zwei Schafe aus ihrem Mittagsschlafe. Da kommt wohl ein Gewidder, sagt eines, doch vom Tritt her und fehlendem Gebammel ist eher doch ein Hammel, der offenbar belämmert mit seinen Hufen hämmert. Text und Illustration: Ingo Baumgartner rosmaringo@aon.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/31/kein-gewidder/

Rosmaringo

Froschlektion

Es hüpft der Grasfrosch, kriechen Kröten im März nach Urinstinkt zum Teich. Da kommt es zu Bestimmungsnöten, wer ist nun Frosch, wer Kröte gleich? Sie tragen beide Warzenkleider, das Auge glänzt nach Basedow. Sowohl als auch macht’s Männchen leider nur Rücken sitzend ihr den Hof. Man warte also, bis die Eier im Tümpelwasser sichtbar sind. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/30/froschlektion/

Rosmaringo

Frühlingswiese

Wo noch vor Tagen der Schneedecken Reste bräunliches Altgras im Winterschlaf ließen, feiern die Bienen und Erdhummeln Feste, laden die summenden Völker als Gäste auf die sich frühlingshaft schmückenden Wiesen. Taubnesseln locken mit Nektargetränken, Kelche und Becher, gefüllt bis zum Rande, werben mit lieblichen Farben und schenken Faltern, die tief ihre Rüssel versenken, Göttertrunk, festigen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/03/29/fruehlingswiese/

Seite 1 von 1512345...10...Letzte »