«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Bildrechte

Der Schöpfer sprach: ich mach Gestalten
um alles einmal festzuhalten,
gut nachvollziehbar und in Bildern,
die die gesamte Schöpfung schildern.

Folglich begannen Betrachten, Malen
Fotografieren und Filmen zum Schaden
von Gott, der doch für sich allein
wollte dokumentarisch sein.

So schuf er gegen aller Willen
Juristerei mit all den vielen
Anwälten, die ´s verhindern sollen.
Ich höre Gott im Himmel grollen:

weil die Vertreter dieses Rechts
gar nichts bewirken außer Schlecht´s.
Bilder ziehen von der Natur
verletzen Schöpfers Rechte nur.

(c) Edith Nebel / Photofunia




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Edith Nebel, bearbeitet mit Photofunia.com / www.photofunia.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/02/06/bildrechte/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.