Kindertierrätselgedicht

Eine Maus kam einst aus dem Wald
in die Stadt auf heißen Asphalt.
Ihre kleinen Füßchen rannten,
weil sie in der Sonne brannten.

Sie rannte ohne Zweck und Ziel,
bis sie in eine Rinne fiel.
Diese hatte glatte Wände
und nahm doch ewig kein Ende.

Autos überholten sie schnell
und drückten manchmal auf ihr Fell.
Sie war eben beim Verschnaufen,
da kam laut ein Hund gelaufen:

„Renne schnell bis zu der Weiche,
sonst machen sie dich zur Leiche!“
Liebe Kinder so sagt mir nun,
wer könnte der Maus etwas tun?

03.01.2014 © Wolf-Rüdiger Guthmann

604679_web_R_K_by_Jetti Kuhlemann_pixelio.de

 

 

 

 

 

 

 




Autor: Wolf-Rüdiger Guthmann

wr.guthmann@web.de


Fotograf/Künstler: © Jetti Kuhlemann / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/05/kindertierraetselgedicht/

1 Kommentar

  1. Keine Ahnung…aber Kinder sind wohl klüger als ich!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.