«

»

Baumgaertner

Beitrag drucken

Keine Ruhestörung

Mit buntem Krach verging das Jahr,
so wie es jedes Mal noch war
und auch die Tiere atmen auf,
Normalität nimmt ihren Lauf.

Dem Bremerhavener Zoo vor allem
hat die Silvesternacht gefallen.
Ein Eisbärbaby von zwei Wochen
hat sich dort gut versteckt verkrochen.

Die Wurfhöhle war isoliert,
damit das Tier nichts irritiert.
Mutter Valeska behielt Nerven,
die Böllerei ließ sich entschärfen

mit Strohballen und mit Musik.
So blieb die Eisbärmama lieb,
hat ihren Nachwuchs nicht getreten
und Sorge ist nicht mehr von Nöten.

Noch einige Wochen Zweisamkeit,
dann ist zum Auftritt man bereit.
Valeska wird ihr Junges zeigen,
Stress und Geräusche nicht mehr meiden.




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Andrea Zachert / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/02/keine-ruhestoerung/

1 Kommentar

  1. Hans Witteborg

    Gut beobachtet, liebe Margrit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.