Monatliches Archiv: Januar 2014

Hauspoet

Beleidigt

Erst jetzt als durch den Frost der Boden hart, hab´ ich das Vogelfutter ausgestreut, mich auf die Piepmatz-Invasion gefreut, aber ich habe vergebens drauf geharrt. Beleidigt, daß das Futterhaus erst jetzt gefüllt hat sich die Vogelschar nicht eingestellt, weil sie nicht viel von jenen Leuten hält, die in Zurückhaltung sich gehüllt!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/31/beleidigt/

Rosmaringo

Hubers Beitrag zu meinem Seelenfrieden

Wenn ich einmal sterben müsste – wer kann das für sich selbst schon ausschließen? – also, wenn ich einmal sterben müsste, ließe ich mich jedenfalls verbrennen. Nicht aus irgendwelchen ideologischen Beweggründen (Beweggrund im Zusammenhang mit Sterben halte ich übrigens für reizvoll) oder, weil ich nicht gerne in feuchter Erde liege, nein, aus einer ganz anderen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/31/hubers-beitrag-zu-meinem-seelenfrieden/

Baumgaertner

Stich an Stich

Begegnungen von Mensch und Hai sind prinzipiell nicht wirklich neu. Meist enden sie brutal und blutig, im Einzelfall auch äußerst mutig. Ein junger Arzt im Tauchanzug bewies davon fürwahr genug, denn in Neuseeland fischte er, leicht blutig färbte sich das Meer. Schon spürte er den Schmerz am Bein. Ein hungriger Hai und gar nicht klein, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/30/stich-an-stich/

Rosmaringo

Leichte Unterschiede

Ein Einhorn und ein Alphorn sind vom Fachmann wohl zu unterscheiden. Man glaubt, das könnte jedes Kind. Die Ansicht sollt man tunlichst meiden. Gefährlich ist’s, ins Einhorn vorn mit aller Kraft hineinzublasen. Das Tier, es ist nicht zahm geborn, begänne allenfalls zu rasen. Beim Alphorn wär es wiederum nicht wirklich dienlich, es zu zäumen. Man …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/30/leichte-unterschiede/

Hauspoet

Elefantastisch

Ein Elefant hat viel Gewicht, ihn zu heben vermag ich nicht. Was wenn eine ganze Herde Waldelefanten umgesiedelt werde? Da braucht es Kräne, Muckis, Schweiß und jeder dies am besten weiß, der das schon einmal hat erlebt und auch, daß dies ins Geld wohl geht. Tierschützer haben dies gewagt und eine Herde, die Bewohner geplagt, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2014/01/29/elefantastisch/

Seite 1 von 1212345...10...Letzte »