Dezemberabschied

Schau, schwarzer Rabe auf kahlem Baum:
Anblick der Pflanzengerippe bedrückt.
Siehst du den morschen Weidezaun,
wo nun der letzte Apfel liegt ?

Leuchtend im Abendrot, fröstelnd im Wind,
Sonnenblume verneigt dunkles Haupt.
Längst sind die letzten Kräfte versiegt,
Sommerträume liegen verstaubt.

Schau, Todesvogel, die Frucht ist für dich,
Leben verloschen, doch Süße so nah.
Abschiedsszene umklammert auch mich,
hoch in den Wipfeln entfliegt ein KRAAH.

562643_web_R_by_berwis_pixelio.de




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Berwis / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/12/03/dezemberabschied/

1 Kommentar

  1. Das hast Du ganz, ganz toll gedichtet. Neid vom Hauspoeten!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.