Dendrolagus

Ein Känguru auf einem Baum?
Das ist doch nicht sein Lebensraum!
Vermeintlich lebt, wie man das kennt,
das Känguru im fünften Kontinent.

Doch Dendrolagus, was Baumhase heißt,
findet man in Neuguinea meist.
Ein Wissenschaftler namens Müller
vergab den Namen, der ein Knüller,

denn auch ein Has´ trotz Eleganz
im Sprung hat nicht so ´n langen S c h w a n z,
der fast so lang wie auch der Korpus.
Zur Steuerung im Sprung ein Muß!

Sie springen selbst aus Baumeshöhe
und tun sich dabei nicht wehe.
Ob Baumhas oder Känguru,
der Mensch läßt ihnen nicht die Ruh,
die zur Erhaltung ihrer Art
die Schöpfung ihr gegeben hat.

Tree-kangaroo-klein




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © The lithograph of Lumholtz's Tree-kangaroo that in 1884 accompanied the original description of the species. / Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Dies gilt für die Europäische Union, Australien und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers. Dieses Werk ist gemeinfrei in den Vereinigten Staaten, weil es vor dem 1. Januar 1923 veröffentlicht wurde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/11/29/dendrolagus/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 29. November 2013 at 09:44
    • Antworten

    Ein ganz hübsches, possierliches Tier ! Vermutlich haben wir es gestern in derselben TV-Sendung gesehen, Hans….es war mir auch sofort aufgefallen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.