Über die Verbreitung der Kellerassel

In München lebt die Kellerassel,
in Linz, New York und Lauterbach.
Sie wohnt in Regensburg und Kassel,
in Frankfurt dem Vernehmen nach.
Dass so ein Tier auch Augsburg liebt,
Venedig, Bregenz oder Bremen,
es dieses auch in Flensburg gibt,
ist unverfänglich anzunehmen.
Die Asseln – wie hier aufbereitet –
sind offensichtlich weit verbreitet.

219048_web_R_K_B_by_froschi5561_pixelio.de




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © froschi5561 / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/11/28/ueber-die-verbreitung-der-kellerassel/

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 28. November 2013 at 09:16
    • Antworten

    Man sieht sie auch nach Hamburg ziehn
    und selbstverständlich nach Berlin….

    (Lach! Man könnte daraus ein Fortsetzungs-Mitschreibgedicht machen…)

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 29. November 2013 at 08:16
      • Antworten

      Ja, Margrit. Ich habe auch noch einige „Fortsetzungen“ auf Lager! 🙂 LG Ingo

  1. Ich hörte, daß in Bielefeld
    die Assel in den Kellern fehlt!

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 29. November 2013 at 08:18
      • Antworten

      Hans, das sollte man unbedingt genauer untersuchen! 🙂 LG Ingo

    • W.R.Guthmann on 28. November 2013 at 19:03
    • Antworten

    Als in Berlin die Mauer abgerissen,
    flohen alle Asseln sehr beflissen.
    Sie sitzen im Bundestag schon
    auf leeren Stühlen mancher Fraktion.

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 29. November 2013 at 08:20
      • Antworten

      Eine interessante Sichtweise – die Assel in der Politik. Danke dir. LG Ingo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.