«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Gefährlich

Das Töten ist der Löwen Lust,
aus Hunger tun sie ´s nicht aus Frust.
In Freiheit tut ´s ein Löwenkater
beim Nachwuchs, wenn er nicht der Vater!

In Dallas´ Zoo gab es nun Mord
an einer Löwin, die vor Ort
von ihrem Partner totgebissen.
Er hat den Hals ihr aufgerissen.

Man rätselt nun – warum sein Weib
er tötete. Zum Zeitvertreib?
Hat sie genervt? War ´s Eifersucht?
Das wird zur Zeit noch untersucht.

War sie verletzt die Löwenehre?
Was, wenn der Tatbestand dies wäre?
Gefährlich ist ´s den Leu zu wecken,
wenn S e x im Spiel, darf man nicht necken!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Rudolpho Duba / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/11/21/gefaehrlich/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Das Familienleben der Großkatzen ist „kein Ponyhof“ – die Natur ist oft genug grausam, wie hier beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.