«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Schlangenoptik

Wenn man nicht gut sehen kann,
schafft man sich ´ne Brille an.
Doch wie ist dies bei den Schlangen,
wie können die an Brillen gelangen?
Diese Frage erscheint blöd,
wenn man vor einer Kobra steht,
die von Natur scheints so bestückt,
was deren Opfer nicht beglückt.
Nun aber hat die Kobra nicht
allein die Brille im „Gesicht“.
Ein Python trägt sie. Ja die hat er
genauso wie die Peitschennatter.
Das Augenlid, das nicht beweglich
wird Hintergrund durchblutet stetig.
Im schwachen Licht und bei Gefahr
sieht dann das Auge wunderbar!
Die Brille hier fest angepaßt
wird nie verlegt, wird nie zur Last!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Kamalnv / Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert. Dieses Werk darf von dir verbreitet werden – vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, neu zusammengestellt werden – abgewandelt und bearbeitet werden zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung – Du musst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen (aber nicht so, dass es so aussieht, als würde er dich oder deine Verwendung des Werks unterstützen).

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/11/06/schlangenoptik/

3 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Da ich selbst eine „Brillenschlange“ bin, staune ich über die beschriebenen Möglichkeiten.

  2. Edith Nebel

    Brillenschlange, Brillenpinguin, Brillenbär, ja und auch der Waschbär … die alle haben nie Gedöns mit verschmierten Brillengläsern, sich lockernden Bügeln und Brillen, die verd*mmt nochmal unauffindbar sind, sobald man sie ablegt.

    Wenn ich meine Brille irgendwo anders ablege als gewöhnlich, hab ich ein Problem. Ich kann sie nämlich ohne Brille nicht sehen.

  3. Dietmar
    Dietmar

    Wer seine Brille verlegt ist ein Verleger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.