«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Nicht volksverbunden

Kräht ein Hahn um drei Uhr zwanzig
in der Gegend rund um Danzig,
folgt er keiner Bauernregel,
er erweist sich nur als Flegel.
Folglich sag ich allen Hähnen,
die sich volksverbunden wähnen,
in der Gegend rund um Danzig
weckt man nicht um drei Uhr zwanzig.




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Gerd Pfaff / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/10/23/nicht-volksverbunden/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Kräht der Hahn um vier Uhr zehn,
    ist er in Paderborn zu seh´n….

    (oder anderswo…..!)

  2. Hans Witteborg

    Damit hab ich keine Sorg`
    kräht erst um zehn hier in Lippborg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.