«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Grünspecht Vogel des Jahres

Der Schluckspecht ist ganz grün vor Neid
der Grünspecht ist indes erfreut:
weil man ihn grade hat gekürt
als Jahresvogel. Es gebührt
Naturschutz hier ein großes Lob
weil er das Aussterben verschob,
er hat es also schon verhindert,
daß der Bestand sich ständig mindert.
Zudem gab ´s ein groß Begehren
bei Vögeln sich auch zu vermehren.
Die Population stieg ständig an
was man dabei wohl erwarten kann.
So rettete ein Uralttrieb,
daß der Grünspecht bei uns blieb.
Der BUND fragt an bei „Mutti“ Merkel:
Gibt es bei uns zuwenig „Ferkel“?




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Marion Heidemann-Grimm / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/10/22/gruenspecht-vogel-des-jahres/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Man meint das „Pochen“ schon zu hören,
    uns darf der Grünspecht gerne stören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.