«

»

edithtg

Beitrag drucken

Tanz der Schwäne

Ganz unberührt ist dieses Bild.
Es zeigt Natur in Reinheit pur.
Das uns als großer Reichtum gilt,
Schwanenvögel in der Natur.

Sie dreh’n die Runden wie im Ballett
und fliegen magisch durch die Lüfte.
Voll Anmut tanzen sie adrett
durch Wolkenschleier, Wasserdüfte.

Sie rufen und bekommen Antwort
Von unten, wo die andren sind.
Sie schweben drüber weg und fort
im Takt des Flügelschlags geschwind.

Wie hat die Szenerie erfreut.
In Eleganz das Tier zu seh’n.
Im Schwanensee das Treffen heut
erinnert mich an schöne Feen.

Tschaikowskys herrliche Musik
kommt mir da im Gedanken hoch.
Sein Schwanenthema im Augenblick,
verzaubert Menschen immer noch.




Autor: Heidi Schmitt-Lermann

heidi.schmitt-lermann@tier-zauberland.de
www.tier-zauberland.de


Fotograf/Künstler: © Heidi Schmitt-Lermann / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/10/07/tanz-der-schwane/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Margrit Baumgärtner

    Ein herrliches Ballett in Wort und Bild !

    1. Heidi Schmitt-Lermann

      Danke schön, liebe Margrit, freut mich, wenn mein Werk Dir gefällt. liebe Grüße, Heidi

  2. Hans Witteborg

    Zauberland trifft es genau. Wunderschön Bild und Gedicht.

    1. Heidi Schmitt-Lermann

      Danke, lieber Hans, obwohl das Bild durchaus real ist, freut mich Dein „Zauberland“ sehr. Schwäne sind einfach wunderschöne Tiere. Liebe Grüße,

      Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.