«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Bürstenhund und Hundebürste

Wer die Bürste des Gebisses
durch die Stadt an einer Leine
führt, bestätigt ein gewisses
Maß an Witz, so wie ich meine.

Wer jedoch mit kleinen Hunden
Zähne putzt, gar zweimal täglich,
dem erklär ich unumwunden,
solch Humor ist kaum erträglich.




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Gisela Peter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/09/18/burstenhund-und-hundeburste/

1 Kommentar

  1. Hans Witteborg

    Das ist wohl in Anlehnung an den Witz, der da endet: gellFiffi, dem haben wir es aber gezeigt!

    Zähneputzen beim Hund ist keine hygiene sondern Tierquälerei. Ingo hat recht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.