«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Umzug

Es brüllt der Gorilla im Dschungel-Grün:
„Familie, wir wollen weiterziehen,
das Schmackhafte haben wir schon gefressen.
Auf geht ´s und die Kinder nicht vergessen!“
Der Silberrücken duldet kein Widerwort
und schon zieht die Familie fort.
Gegensätzlich zum Menschen wissen die Affen
man darf nicht die letzten Blätter wegraffen!

Neulich meinten die Forscher noch zu erklären,
daß nur Rhesusaffen der Sprache mächtig wären.*
Nun das – da stimmt doch etwas nicht,
die Forschung widerspricht sich schlicht!
Da bleibt doch nur eins: in den nächsten Tagen
werde ich die Affen persönlich fragen.
Erkennen sie, daß ich wohl ihresgleichen
wird mich auch die Antwort erreichen.
Dann, liebe Tierfreunde schwör ich Euch,
werde ich ´s weitergeben ohne Zögern sogleich!

*sh. mein Gedicht „Gib LAUT“




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Jens Goetzke / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/09/16/umzug/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.