«

»

Rosmaringo

Beitrag drucken

Waldrapp-Ehre

Der Waldrapp zeigt, er mög’s verzeihen,
an manchen Stellen wenig Pracht.
Ich würd ihm keinen Spiegel leihen,
der Ibis ist empfindlich.

Des Vogels Zuchterfolge gleichen
die kleinen Mängel mehr als aus.
Die erste Strophe ganz zu streichen,
wär trotzdem wieder kindlich.

Ein Kompromiss zur Güte wäre:
„Zur Glatzenbildung neigt ein Rapp!“
Das ließ dem Vogel seine Ehre
und klänge sehr verbindlich.




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Bagal / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/09/15/waldrapp-ehre/

1 Kommentar

  1. Hans Witteborg

    Beim Rapp werden auch die Federn knapp
    bei Männern gibts das Cabrio
    am Kopfe aber ebenso!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.