«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Gib LAUT

Die größte Ähnlichkeit zu schaffen
mit Menschen – bleibt den Menschenaffen.
doch gibt es einen Vorbehalt,
wenn da ein Affenruf erschallt.
Beim Menschenaffen: grunzen, brüllen.
wird ´s keinen rechten Zweck erfüllen.
So meint ein breites Forschungsfeld
und schließlich kriegen Forscher Geld
aus Steuern oder aber Spenden,
damit sie dies heraus noch fänden.
Und siehe da – nur Rhesusaffen
wirklich sprachlich etwas schaffen.
sie warnen, ob Gefahr von oben
oder unten kommt, das muß man loben!
Ob die Gefahr von rechts, von links
entzieht sich mir – so allerdings.

Forscher haben festgestellt, daß nur Rhesusaffen über derartige Laute mit einander kommunizieren.




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Huelsmann Fotografie / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/09/10/gib-laut/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Ein Affen-LAUT zur rechten Zeit
    verhindert Kämpfe oder Streit.
    Mit WORTEN kann es anders geh´n,
    wie wir im Wahlkampf täglich seh´n.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.