Dumm gelaufen

Sechs Meter, sei das Krokodil
von Kopf bis Schwanz gewesen!
So konnte man es kürzlich
in Australiens Presse lesen.

Es freute sich vermutlich,
dass ein Mensch mit seinem Boot
ihm fröhliche Gesellschaft
über gut zwei Wochen bot.

Der Mensch ließ sich per Schiff
auf eine kleine Insel bringen.
Die Abreise hingegen
sollte Tag für Tag misslingen.

Immer wenn der arme Mann
an Fluchtversuch gedacht,
dann hatte ihm das Krokodil
die Aufwartung gemacht.




Autor: Gerhard P. Steil

gerhardsteil@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Gerhard P. Steil / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/09/05/dumm-gelaufen-2/

2 Kommentare

  1. Oh! In der Tag: sehr dumm gelaufen. Das hört sich nicht gerade nach einem erholsamen Urlaub an.

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 5. September 2013 at 08:42
    • Antworten

    Der Traum von einem Leben auf der einsamen Insel war da schnell ausgeträumt…(grins)…Auch die
    Zeichnung ist sehr überzeugend !

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.