«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Seychellenfrosch

Ich bin ganz Ohr, sagt man so hin.
Ganz Ohr? Das gibt doch keinen Sinn
wenn einem die Organe fehlen.
woher nehmen und nicht stehlen?

Doch zum Verzagen gar kein Grund
ein kleiner Frosch hört mit dem Mund.
Auf den Seychellen lebt er bloß
gerade einen Zentimeter groß.

So klein und in des Mundeshöhle
hört dieser Quaker alle Töne
von seinen anderen Artgenossen
auch anderes nicht ausgeschlossen.

Es zeigt Natur in ihrer Vielfalt
macht vor Ungewöhnlichem nicht Halt.
Vorstellungen sprengt sie immer wieder.
Beschränkt der Mensch, der einfach bieder!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Unbekannt / CD mit rechtefreien Bildern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/09/04/seychellenfrosch/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Wenn das kein Grund zum Staunen ist,
    Natur arbeitet mit jeder List !

    (Faszinierend, Hans!)

  2. Edith Nebel

    Vom Seychellenfrosch habe ich keine rechtefreie Abbildung bekommen. Daher musste es ein „allgemeiner“ Frosch von unserer Bilder-CD tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.