Elfengleiche Jägerin

Der Schilfhalm schwankt, der Seewind kühlt,
Libellen ruhen auf den Schäften.
Wo Uferstein mit Wellen spielt,
erfrischt es, sich ans Rohr zu heften.

Die Schatten wandern, Licht durchdringt
der Drachenfliege Zellophan.
An Pflastersteine aus Porphyr
erinnert dieser Aderplan.

Das Flügelglas verleiht dem Tier
den weichen Schein des Elfengleichen.
Sein Jagdverhalten im Revier
scheint hier ein bisschen abzuweichen.


Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/07/26/elfengleiche-jagerin/

1 Kommentar

  1. Wer schon mal Libellen wirklich beobachtet hat, weiß wie fantastisch Ingo dies beschreibt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.