schwalbenakrobaten

vogelpfeile gabelschwänze
stören spättagsmückentänze
folgen kann das auge kaum
fasst die zeit nicht – nicht den raum
schwarze rücken weißgefieder
auf dem bauchschabrackenmieder
stürzen steigen blitzen schweben
wollen nach der sonne streben
gleich darauf die wolken streifen
offne schnabeltüten greifen
eintagsfliegen in den schatten
falter über wiesenmatten
schnappen zu so lange licht
durch den sommerdämmer sticht


Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/07/23/schwalbenakrobaten/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 23. Juli 2013 at 06:17
    • Antworten

    Eine akrobatische Meisterleistung auch vom wortgewandten Ingo !

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 23. Juli 2013 at 10:33
      • Antworten

      Danke, Margrit! Ja, die Schwalben zeigen tolle Flugkünste! LG Ingo

  1. ich habe einen Vorschlag: statt“ Machen wirs den Schwalben nach“
    ab heute -Machen wirs dem Ingo nach!-

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 23. Juli 2013 at 10:34
      • Antworten

      In Gottes Wollen, Hans, so ungelenk wie ich bin – nicht nachahmenswert. 🙂 Danke. LG Ingo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.